Bock auf warme Gedanken bei dem Schneegestöber? Diese wurden diesmal im warmen Thailand verfasst. Wir haben eine Short Story von unserem Freund und Leser Felix Schollmeyer erhalten.

UNADJUSTEDNONRAW thumb 81 - Zeilen aus der Wärme! - von Felix Schollmeyer

Nachdem er einen guten Fisch mit 22 Kilo fing, schepperte eine Woche später der 23 Kilo Klotz vom Titelbild ab. Die Story dahinter zeigt, wie sehr wir manchmal ans Limit gehen, und welche Leidenschaft im Spiel ist. Felix wollte noch eine flinke Nacht unter der Woche starten, bevor es in den Urlaub ging. Über den Tag hatte er Probleme mit seiner Seite, die schmerzte. Doch abends am See war trotzdem alles flott startklar und die Ruten lagen. Doch als Scholli auf der Liege lag, verspürte er heftige, schmerzende Stiche beim Einatmen. Er hat gehofft, dass kein Fisch beißt, weil er sich nicht bewegen konnte. Parallel donnerte in der Nacht ein Sturm über ihn hinweg. Es blieb ohne Biss. Morgens ging es unserem Autor dann etwas besser, als plötzlich die Rute mit diesem Herbstbüffel ablief. Das Fotografieren mit Selbstauslöser gestaltete sich etwas schwieriger. Trotz allem gelang es dem mega glücklichen Fänger.

UNADJUSTEDNONRAW thumb 136 - Zeilen aus der Wärme! - von Felix Schollmeyer

vKk6TpfQz2Gq2favfjINw thumb 139 - Zeilen aus der Wärme! - von Felix Schollmeyer

Beim späteren Arztbesuch wurde eine Rippenfellentzündung diagnostiziert… Da ging ja nochmal alles glatt! Gefangen hat Felix Schollmeyer mit dem AVID Outline Endtackle. Ein CRV Haken gebunden am Captive Coated Hooklink!

Haut rein, PS die zwei Fotos sind vom warmen Strand…

UNADJUSTEDNONRAW thumb 9ca - Zeilen aus der Wärme! - von Felix Schollmeyer

UNADJUSTEDNONRAW thumb a9e - Zeilen aus der Wärme! - von Felix Schollmeyer

Regelmäßige News von Avid Carp erhältst du: