Die Firma Carp Force hat vor Kurzem ihren Onlineauftritt einem Radikalschlag unterzogen. Neuer Shop. Neue Webseite. Neuer Blog. Zum diesem Anlass geben die Jungs noch bis zum 26.03 fette 20% Rabatt auf ihre Produkte. Seit 2010 produziert CarpForce Boilies und andere Köder für den Fang von Karpfen. Sebastian Manecke ist Gründer des Unternehmens und hat eine genaue Vorstellung, was sein Unternehmen vielleicht ein wenig besser macht, als es andere tun. Dies erfahrt ihr im detaillierten Philosophiebereich der neuen Webseite.

17159271 1193901147325258 8354986454605922207 o 728x1024 -  - Webseite, shop, Relaunch, Pop-ups, CarpForce, Carp Force, boilies, -20%

Interessantes für Selbstroller

Sie sind in der Minderheit, aber es gibt sie noch – die Selbstroller. In den letzten Jahren ist dieses Thema merklich zurückgegangen. Immer weniger produzieren ihre Boilies selbst, verlassen sich stattdessen auf die gute Qualität der unzähligen Anbieter. Früher waren Begriffe wie Eggalbumin oder Bierhefe gängige Begriffe und jeder wusste sofort, worum es geht. Heute hingegen wissen viele nicht einmal, was einen Boilie zu einem Boilie macht. Eigentlich schade. Bei CarpForce setzt man weiterhin auf den Selbstroller als Kunden und bietet eine Auswahl cooler Einzelfuttermittel an. Neben Fisch- und Geflügelmehlen gibt es natürlich auch die genannten Standardprodukte wie Eggalbunin oder auch Grieß. Wer lieber fertige Boiliemixe kauft, wird natürlich auch bedient.

Bildschirmfoto 2017 03 24 um 08.29.29 1024x489 -  - Webseite, shop, Relaunch, Pop-ups, CarpForce, Carp Force, boilies, -20%

 

Neuer Onlineauftritt

Die neue Webseite, der Shop und ihr neuer Blog machen Lust auf mehr und laden ein zum Shoppen mit -20% auf alle Produkte. Ausgenommen sind T-Shirts und Hoodies.

Mehr über CarpForce

– auf dem Facebook-Kanal des Unternehmens

– auf Instagram mit coolen Fotos